Die Feuerwehren Holdorf und Fladderlohausen zeichnen sich durch eine hervorragende Zusammenarbeit aus. Gemeinsame Ausbildungsdienste oder auch Übungen bilden den Grundstein für eine gute Zusammenarbeit. Bei insgesamt ungefähr 80-100 Einsätzen im Jahr beweist sich dieses immer wieder.

Knapp 20km Autobahn befinden sich im Einsatzgebiet der Feuerwehr Holdorf. Zwischen den Anschlussstellen Lohne/Dinklage und Neuenkirchen werden die Kameraden mehrmals im Jahr zu Unfällen, PKW- oder LKW-Bränden gerufen. Zur Zeit befindet sich eine Großbaustelle zwischen diesen Anschlusstellen, sodass im Moment eine besondere Situation und ein Gefahrenschwerpunkt dort herrscht.

Doch auch im Industriegebiet befinden sich mit einem großen Holzbetrieb, einem Kühlhaus mit großen Ammoniaktanks oder mit einer Kunststoff-Recyclingfirma ein großes Einsatzpotenzial. In den letzten Jahren hatte beide Feuerwehren ein großes Spektrum an verschiedensten Einsätzen abzuarbeiten. Für all diese Arbeit ist es natürlich nötig, ausreichend Feuerwehrmänner und natürlich auch Feuerwehrfrauen in der Feuerwehr zu haben. Daher werden neue Feuerwehrleute immer gesucht. Man kann sich gerne bei der Wehrführung in Holdorf bzw. bei der Führung in Fladderlohausen melden.

Wir brauchen jede(n)! AUCH DICH !!!

Ein schönes Video hier der Feuerwehr Stadt Kelkheim! Anschauen lohnt sich 🙂